Wichtige Reistips - Travellers lifehacks
Die Halbinsel Krim - ist eine sehr interessante und aufregende Region, aber Sie müssen einige Tipps und Tricks kennen, um Ihre Reise noch faszinierender zu machen!
Crimea - is a very interesting and exciting region, but you have to know some tips and lifehacks to make your trip even more fascinating!

Reiseplanung auf die Krim! Was gibt es zu beachten?

Es gibt einige wichtige Dinge welche sie beachten müssen wenn Sie auf die Krim Reisen
1
Visa Einladung
Um nach Russland Reisen zu können brauchen Sie eine Einladung welche Sie in Reisebüros bekommen können. Erfahren Sie hier mehr
2
Russland Visum - Visa to Russia
Im Vorfeld müssen Sie sich um folgendes kümmern. Visum / Einladung / Gültigen Reisepasse welcher noch mindestens 6 Monate gültig ist bis Reiseende.
Reisebüro ist es wegen der Sanktion nicht gestattet Reisen auf die Krim anzubieten. Auch Direkt- und Transitflüge werden Sie vergeblich suchen. Sie müssen die Flüge getrennt buchen. Dabei wird Ihnen auffallen das Sie beim Krimflug Geschäftsreise anklicken müssen. Hier haben die Online Buchungsplattformen wohl ein Hintertürchen offen gelassen.
Mittlerweile werden auch Transitflüge über Moskau oder St. Petersburg angeboten und bei den einen Plattformen muss man nicht mehr Geschäftreise anklicken. Stand Mai 2018.

Um auf die Krim zu reisen brauchen Sie ein russisches Visum. Versuchen Sie erst gar nicht über die Ukraine auf die Krim zu reisen. Die Ukrainischen Behörden werden Sie wahrscheinlich nicht auf die Krim lassen. Selbst wenn Sie ein Visum für beide Länder haben

Visa für Russland bekommt man in Deutschland bei:
https://paneurasia.de (dort bekommt man auch die Einladung)
https://www.in-tourist.de/Russland/Visum-und-Preise/

In Österreich bei: link folgt noch

In der Schweiz bei:
offizielle Stelle http://vhs-swiss.com/
des Weiteren gibt es dienstleister die das anbieten. Zum Beispiel
https://visarussia.ch/
3
Geldangelegenheiten - Money issues

Westliche Kreditkarten sind auf der Krim gesperrt. Decken Sie sich daher im Vorfeld mit Russischer Währung ein wie Sie voraussichtlich brauchen. Bestellen Sie bei Ihrer Bank nach Möglichkeit kleinere Scheine (unter 1000 Rubel) Sie werden sehr schnell merken weshalb das besser ist. Auf der Krim arbeiten viele kleine Händler selbstständig. Die haben nicht so große Geldbestände das Sie eben mal auf 1000, 2000 oder gar 5000 Rubel rausgeben können. Im Idealfall haben Sie 500, 200, 100 und 50 Rubel Banknoten
Sie können auf dem Transitstop, in Moskau oder St. Petersburg, mit Ihrer Kreditkarte am Geldautomaten Geld abheben ( Da kommen in der Regel aber immer große Noten).
Selbst wenn Sie wissen das Sie z.B. 15.000 Rubel für Ihr Appartment bezahlen, achten sie auf Noten nicht größer als 1000 Rubel. Denn auch Ihr Vermieter hat das selbe Problem das Geld in den Umlauf zu bringen
Nehmen Sie des Weiteren Bargeld in Ihrer Landeswährung mit. Achten Sie darauf das die Banknoten nicht mit Kugelschreiber beschriftet sind da manche Banken solche Banknoten nicht akzeptieren werden. Empfehlenswert sind Banknoten kleiner als 100,00€ oder 100,00 Schweizer Franken.
Achten Sie darauf das diese Scheine nicht mit irgendwelchen Kugelschreibern beschriftet sind. Banken können sonst die Annahme verweigern.
4
Ihre Ankunft auf der Krim
Ankunft In Simferopol auf der Krim:
Im Idealfall organisiert Ihr Vermieter im Vorfeld ein Taxi für Sie ab Simferopol welches dort auf Sie wartet. Taxis vom Flughafen Simferopol nach Jalta kosten ca. 1600,- bis 2000,-Rubel. Es stehen aber ethliche Taxifahrer am Flughafen. Sie können auch mit dem Trolleybus fahren. Kostet ca. 300 Rubel mit Gepäck. Es gibt in Simferopol auch Autovermietungen. Dort kann man aber nur mit russischen Kreditkarten Autos mieten. Allerdings gibt es eine Autovermietung bei der funktionieren auch westliche Kreditkarten. Es wird Sie nicht wundern wenn ich Ihnen sage das es sich um einen amerikanischen Anbieter handelt. Um jetzt hier keine Schleichwerbung zu machen nur ein kleiner Tip. Der Vermieter fängt mit "Rent" an und hört mit "Motors" auf.

Wenn Sie auf der Krim ankommen müssen Sie sich im Hotel oder Ihrer Pension registrieren (innert der ersten 8 Tage). Manche Privatpensionen können das. Manche nicht. Ihr Vermittler ist Ihnen da aber sicher behilflich. Es gibt kleine Büros welche dies gegen eine kleine Gebühr für Sie erledigen.

Begeben Sie sich im Idealfall baldmöglichst in den nächsten Telefonladen und kaufen Sie sich eine Sim Karte. Diese gibt es bereits ab ca. 600 Rubel bei MTC. Diese Investition wird Ihre Urlaubskasse extrem schonen und Ihre "Mobilität" extrem aufwerten. Google Maps, Google Translator etc. Sie werden es nicht mehr missen wollen. MTC läuft auch im Rest von Russland. Hat dort aber anscheinend zusätzliche Roaminggebühren. Von daher nicht unbedingt schon bei MTC in Moskau eine SIM Karte kaufen, bzw. dort max. eine und nicht für alle Teilnehmer.

Achten Sie beim Kauf der SIM Karte mehr auf GB als auf Telefonzeiten. Die meisten Kontakte auf der Krim haben WhatsApp, Viber, Telegram. Das selbe gilt auch für Ihre Angehörigen zuhause. Beim Kauf Ihrer Simkarte müssen Sie Ihren Reisepasse vorlegen. Achten Sie darauf das Sie Ihn dabei haben. Ansonsten empfehlen wir Ihnen den Reisepass und das Visum abzufotografieren mit Ihrem Smartphone und den Pass in Ihrer Unterkunft aufzubewahren. In der Regel verfügen die meisten Wohnungen und Hotelzimmer über einen kleinen Zimmersafes.
5
Annexion oder doch "NUR" ein Referendum?
Wir sind der Meinung es war ein Referendum. Immer wieder hören wir aber von
Besuchern das in deutschen Medien Jahre später immer noch Gebetsmühlenartig von einer Annexion gesprochen wird. Poltiker können in der Regel den Unterschied von Annexion und Referendum nicht wörtlich beschreiben oder erklären sehr plakativ und falsch.

Hier einige Links die Licht in den Schatten bringen:
https://de.sputniknews.com/politik/201801103190080...
https://www.rubikon.news/artikel/die-krim-und-das-...

Wir sind durchaus froh das wir damals das russische Militär auf der Insel hatten. Sonst hätte es hier womöglich ein zweites Odessa gegeben.
https://www.srf.ch/news/international/das-massaker...
http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-euro...
https://propagandaschau.wordpress.com/2014/05/09/d...
below will be list of advices each of which will lead to another page with detailed explanation. Now I chose links without pics, but later we could choose anything else

Hier erfahren Sie alles über die Krim. Wie kommt man hin? Was muss man beachten? Was gibt es zu sehen? Annexion oder doch NUR ein Referendum?

Hier finden Sie vor allem Informationen über die neuere Geschichte der Halbsinsel Krim


Man kann auf der Krim Phantastische Tagestouren unternehmen. Alleine oder mit Führung. Hier erfahren Sie mehr

Wichtige Reise tips. Was müssen Sie beachten damit die Reise unvergesslich wird


Made on
Tilda